Bildergalerie


Heidelbeeren für unsere Senioren  

Am Dienstag, 17.07.2018 waren unsere Senioren zum zweiten Mal unterwegs beim Heidelbeeren pflücken. Das Heidelbeerplatzerl der Familie Fleischmann hat es uns angetan. Eine Woche zuvor wurden dort knapp 20 kg gepflückt und am Dienstag nochmal gute 10 kg. Während man gemeinsam in Erinnerungen schwelgte, wie man früher "gebrockt" hat und was man alles daraus zaubern kann, wurde Eimer um Eimer voll. Marmelade wurde bereits eingekocht und am darauffolgenden Tag gab es den sehr beliebten "Hoiwawagga" zum Mittagessen. Bei uns soll Beschäftigung und Therapie so nah am Alltag sein wie möglich - das freut unsere Heimbewohner.

Erdbeerpflücken

Am Dienstag. 5. Juni 2018 fuhren unsere Senioren gemeinsam mit den Ergotherapeuten Tami und Nina zum Erdbeerfeld Neuhierl. Eimerweise süße Früchte wurden dort gepflückt. Die eine oder andere Erdbeere verschwand gleich in den Mündern der fleißigen Helfer. Selbstverständlich musste man ja probieren was da mit nach Hause genommen wird! Anschließend wurden die frischen Erdbeeren von den Bewohnern in kleine Stücke geschnitten und eingekocht. Auch unser Küchenteam half hierbei fleißig mit. Die leckere Marmelade gibt es ab sofort zum Frühstück!

Pfingstfestbesuch

Wie traditionell üblich nahmen unsere Senioren auch dieses Jahr wieder am Seniorennachmittag des Pfingstfestes in Bad Kötzting teil. Trotz schlechtem Wetter machte man sich gegen frühen Nachmittag auf den Weg ins Festzelt. Auch die Montessori Glückskinder waren diesmal dabei. Bei einer deftigen Brotzeit und einer kühlen Maß genoss man den gemeinsamen Nachmittag.

Kneipp-Saison wurde eröffnet

Am 9. Mai 2018 fand in unserer Einrichtung das diesjährige Ankneippen statt. Bürgermeister Markus Hofmann durften wir hierzu herzlich begrüßen. Ebenfalls freuten wir uns über den Besuch der Montessori Glückskinder. Mittlerweile spielt das Thema "Kneipp" auch bei den Buben und Mädchen eine große Rolle. Vorsichtig wurde die Wassertemperatur im Storchenschritt getestet. Anschließend gab es für die anwesenden Senioren und Kinder ein gesundes Kneipp-Buffet mit vielen Leckereien.

Bürstenmacherin zu Besuch

Am Dienstag, 8. Mai 2018 durften wir Frau Gerlinde Hartl aus Stachesried herzlich bei uns willkommen heißen. Frau Hartl ist Bürstenmacherin und päsentierte in unserer Einrichtung ihre selbstgefertigten Stücke. Neben Ross- und Ziegenhaar stellt sie Bürsten aus pflanzlichen Materialien her. Sie zeigte wie das Material geschnitten und anschließend gebunden wird. Zu erwerben gab es unter anderem Massage und Körperbürsten.

Maibaumaufstellen 2018

Da die Montessori Glückskinder am 1. Mai ebenfalls "frei" haben fand das diesjährige Maibaumaufstellen bereits einen Tag zuvor, am 30. April, statt. Bepackt mit ihrem Bäumchen zogen die Buben und Mädchen durch das Restaurant in den Innenhof unserer Residenz. Dort wurde erst der kleine und anschließend der große Baum aufgestellt. Hierbei halfen Bewohner, Mitarbeiter und Kinder zusammen. Im Anschluss gab es Grillfleisch, Würste und Kartoffelsalat für alle. Wir sagen D A N K E für den schönen Tag!

Neue Pflegedienstleitung für den Ambulanten Dienst

Der Ambulante Pflegedienst St. Benediktus hat seit Anfang April eine neue Leitung. Frau Kerstin Steinbauer übernimmt die Führung des Dienstes. Mit einem Blumenstrauß wurde sie herzlich in das Team St. Benediktus aufgenommen. Wir wünschen ihr für die Zukunft ein gutes Händchen sowie viel Erfolg!

Mitarbeiter bilden sich stetig weiter

 Ende April gab es in unserer Seniorenresidenz allen Grund zum Feiern. Gleich fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durften Heimleiter Heinz Greger und Pflegedienstleitung Alexandra Vogl zu ihrer bestandenen Weiterbildung herzlich gratulieren. „Ich bin sehr stolz, dass ihr alle so erfolgreich bestanden habt“, so der Chef des Hauses, der seinen Mitarbeitern jegliche Fort- und Weiterbildungen gerne ermöglich. Als Dank für ihre stetige Einsatzbereitschaft bedanke sich der Geschäftsführer mit Blumen und einer kleinen Aufmerksamkeit des Hauses. Frau Manuela Thums und Frau Stefanie Haimerl absolvierten die Weiterbildung zur „Palliative Care Pflegefachkraft“, Frau Zuzana Feketeova und Christina Wollenzien die Weiterbildung zur „Fachkraft für gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung“ und Herr Conrad Thums die Weiterbildung „verantwortliche Pflegefachkraft, Basisweiterbildung Pflegedienstleitung“.